Unauthorized

This server could not verify that you are authorized to access the document requested. Either you supplied the wrong credentials (e.g., bad password), or your browser doesn't understand how to supply the credentials required.


Apache/2.4.25 (Debian) Server at adplayer.testroom-service.de Port 80

Damenbekleidung

Mode für die Frau

Die neuen Trends in der Damenmode

Damenmode TrendsZuerst sollten Sie beachten, dass Weiß in diesem Herbst und Winter ein Tabu ist. Kräftige Farben sind demnächst in. Vertrauen Sie auf Knallfarben wie Rot, Blau und Gelb. Entscheiden Sie sich für eine Farbe oder kombinieren Sie bis zu vier Farben. Auch mit dezenten Grau- oder Schwarztönen können die knalligen Farben kombinieren werden. Wenn Sie die Aufmerksamkeit auf nur eine Farbe setzen, sollte sie entweder knallig (auch Neonfarben sind möglich) oder der Schnitt ausgefallen sein. Sein Sie mutig, beinah alles ist möglich, aber langweilig sollte es auf keinen Fall sein!

Lack und Leder

Ein Trend, der wieder aus den Schränken heraus gekramt werden kann ist der Lack- und Lederstyle. Entscheiden Sie sich zu auffallenden Leder- und Lackjacken in Rot, Braun oder Schwarz. Außer Hosen aus weichem Nappaleder sind auch übergroße Blazer aus knisterndem Lack möglich. Eine etwas neuere Richtung ist der Bohemien Style. Hier wird der Lagenlook neu entdeckt. Kombinieren Sie möglichst verschiedene Materialien, wie Pelz, Leder, zarten Chiffon, Rüschen, Leodrucke, Spitze und Blumendrucke miteinander.

Stricksachen

Auch die alten Norwegerpullover, die lange Zeit verpönt waren, dürfen wieder aus den hinteren Ecken herausgeholt werden. Greifen sie zu allen Stricksachen mit Norwegermuster. Ob Strickkleidern, Schals, oder Stulpen, überall ist dieses skandinavische Muster erlaubt. Lange, hochgeschlossene Puppenkleider sind so mancher Mädchentraum. Knopfleisten, kleine Kragen, verspielte Rüschen an klassischen Kleidern sollte man in diesem Herbst und Winter wieder tragen. Dabei beachten Sie aber, dass die Länge des Rockes das Knie bedecken sollte. Dieser Kleidertrend sollte keineswegs allzu sexy aussehen. Doch auch weit schwingende Röcke mit Petticoats, wie in den fünfziger und sechziger Jahren, sind wieder stark im Kommen. Üppiges Dekolleté und betonte Taille, weibliche Kleider aus zarten Stoffen mit Blumen bedruckt, zeigen eine neu entdeckte Weiblichkeit.
Picture: George Mayer – FotoliaSimilar Posts: