Unauthorized

This server could not verify that you are authorized to access the document requested. Either you supplied the wrong credentials (e.g., bad password), or your browser doesn't understand how to supply the credentials required.

Damenbekleidung

Mode für die Frau

Körperformen und Mode

So unterschiedlich wie die Menschen selbst sind auch deren Körperformen. Vor allem dann, wenn es um die Damenmode geht, spielt die Form des Körpers eine besonders ausschlaggebende Rolle. Geschickt können kleine Problemzonen durch passende Kleidung versteckt werden. Allerdings ist es auch möglich, eine auffallend schmale Taille oder extrem lange Beine durch entsprechende Bekleidung noch einmal mehr zu betonen. Auf die Proportionen kommt es an. Leider ist nicht jede Frau von Natur aus so ausgestattet, dass diese immer stimmig wirken.

Kritik an der Figur

Immerhin stellt das keinen Grund zur Verzweiflung dar. Es gibt keine unpassenden Körperformen, sondern nur nicht optimal auf die jeweiligen Figurgegebenheiten ausgerichtete Kleidung. Daher kann es für jede Frau sinnvoll sein, ihr Spiegelbild einmal genauer und kritischer zu betrachten als üblich. Dann wird vielleicht schnell klar, warum das Kleid, das der Freundin so gut steht, am eigenen Körper irgendwie nicht so perfekt wirkt. Nicht nur Größe und Gewicht spielen hier eine Rolle. Auch die Länge der Beine, der Brustumfang und vieles mehr sollten bei der Wahl passender Hosen, Röcke und Jacken berücksichtigt werden.
Gute Proportionen sind zunächst einmal ein Geschenk der Natur. Natürlich ist es auch möglich, durch entsprechendes Training oder Diäten Körperformen bis zu einem gewissen Maße zu beeinflussen. Allerdings ist klar, dass hierdurch keine Frau die ersehnten längeren Beine bekommt. Hier kann durch Tricks Abhilfe geschaffen werden. Durch das Tragen von Schuhen mit hohen Absätzen wird das Bein optisch gestreckt und wirkt gleich sehr viel länger.

Schwere Auswahl

Vor allem Frauen mit einer eher gedrungenen Körperformen haben es manchmal schwer, die richtigen Oberteile und Hosen zu finden. Nicht zuletzt dann, wenn die Hüfte relativ stark ausgeprägt ist. In einem solchen Fall ist es ratsam, nicht unbedingt zu enge T-Shirts oder Pullover zu tragen. Ein wenig weiter geschnitten, wirken die Teile wesentlich besser. Hosen dürfen ruhig eng sitzen, sollten jedoch eher nicht mit Bundfalten versehen sein. Diese betonen die Bauchpartie unnötig und lassen auch schlanke kleine Damen dicker erscheinen.
Nicht jeder Modetrend muss mitgemacht werden. Denn was an der einen Frau besonders apart aussieht, will bei der anderen so gar nicht optimal wirken. Die jeweiligen Körperformen sollten immer beachtet werden. In der Vielfalt, welche die Mode heute auszeichnet, wird jede Frau die passende Kleidung finden. Damen mit einer eher geraden Körperform sind gut beraten, entscheiden sie sich für Oberteile, die mit einem Gürtel oder einem Tuch taillenbetont ausfallen. Bei runden Körperformen muss im Idealfall der Körper von der Optik her etwas länger wirken. Dies kann auf unterschiedlichen Wegen erreicht werden. So wirken Jacken oder Mäntel ohne Kragen hier wesentlich attraktiver.

Schicke Kleidung für jederman

Gleichgültig mit welchen Körperformen Frauen ausgestattet sind, niemand muss auf schicke und moderne Kleidung verzichten. Mit ein wenig Gespür für guten Stil lassen sich sehr schnell die Teile erkennen, die wirklich zur eigenen Figur passen. Gute Freundinnen um Rat und eine ehrliche Meinung in diesem Zusammenhang zu bitten, kann zudem sinnvoll sein. Stilsicherheit ist nicht jedem gegeben und erfordert auch ein wenig Erfahrung. Gerade junge Frauen sind oft noch auf der Suche nach ihrem ganz eigenen Modestil. Ein wenig Unterstützung darf es dabei schon sein.

Foto: Kheng Guan Toh – FotoliaSimilar Posts: