Unauthorized

This server could not verify that you are authorized to access the document requested. Either you supplied the wrong credentials (e.g., bad password), or your browser doesn't understand how to supply the credentials required.

Damenbekleidung

Mode für die Frau

Trotz Kälte schon auf den Frühling 2013 freuen – kommende Trends

Die neuen Trends vorgestelltDraußen liegt noch Schnee, ein heißer Tee wärmt Seele und Körper und Sie kuscheln sich gemütlich in Ihre Strickjacke. Der Winter hat garantiert seine schönen Seiten, das ist jedoch kein Grund, sich nicht schon jetzt auf den kommenden Frühling zu freuen. Der Frühling 2013 hat modisch einiges zu bieten und wartet mit der einen oder anderen Überraschung auf.

Transparente Stoffe und auffällige Muster

Ein ganz großer Modetrend des kommenden Frühlings sind transparente Kleidungsstücke. Blusen und Kleider aus hauchfeinen Stoffen lassen die Haut durchschimmern und verleihen jeder Frau ein feenhaftes Aussehen. Wenn Sie mutig sind, tragen Sie nichts unter dem transparenten Stoff. Alle anderen kombinieren ein undurchsichtiges Top oder Kleid dazu. Verliebt haben sich die Designer nicht nur in diese hauchfeine Transparenz, sondern auch in Blockstreifen und grafische Muster. Dicke, lange Streifen sind im kommenden Frühling absolut angesagt. Blockstreifen in kräftigen Farben wie Blau und Rot sind auf Shirts, Kleidern und Hosen zu finden. Mäntel im Patchwork-Stil und großzügige Schachbrettmuster liegen ebenfalls im Trend.

Mit dem Frühling kehren die Farben zurück

Zum Frühling gehört auch etwas Farbe. Mit Kleidern, Röcken und Mänteln in Metallicfarben sind Sie im kommenden Frühjahr gut gekleidet. Auch die klassische Kombination von Schwarz und Weiß kehrt zurück. Zarte und kräftige Blau- und Grüntöne waren auf den Laufstegen ebenfalls zu sehen. Offensichtlich ließen sich die Designer von japanischen Kimonos inspirieren. Oberteile mit Kimonoärmeln sind im Kommen. Mit der weißen Bluse kehrte zudem ein Klassiker auf den Laufsteg zurück. Weiße Blusen lassen sich vielseitig kombinieren und sind im Gegensatz zu vielen anderen Runway-Looks sehr gut tragbar. Bei der Frühlingsmode 2013 dürfen auch gerne schlichte, klassische Schnitte mit auffälligen Mustern kombiniert werden. Futuristische Prints, Bonbon-Farben, sanfte Farbverläufe und Ethno-Muster machen aus einfach geschnittenen Kleidungsstücken echte Hingucker. Getoppt werden die angesagten Looks mit ungewöhnlichen Hüten und anderen Kopfbedeckungen.

Für jeden ist etwas dabei

Die Modetrends für den Frühling 2013 sind so vielseitig, dass garantiert für jeden etwas dabei ist. Sie müssen die Modetrends zudem nicht in vollem Umfang mitmachen. Entscheiden Sie sich beispielsweise für ein schlicht geschnittenes Top in einer Metallicfarbe und kombinieren Sie dieses einfach mit einer schönen Strickjacke. Auch ganze Frauen müssen sich keine Gedanken machen – moderne Tops und Kleider werden auch zu einer Strickjacke in Größe 42 perfekt in Szene gesetzt.

Quelle des Fotos: konradbak – FotoliaSimilar Posts: